Silvia Reith-Höfer

Musikalischer Werdegang:
- Studierte von 1995-1999 am Anton Bruckner Konservatorium bei Wilfried Scharf Zither, Karl-Heinz Schickhaus Hackbrett
  und bei Volker Derschmidt Volksmusik.
- 2000-2003 Studium  Richard Strauß Konservatorium München in Kooperation mit der Hochschule Nürnberg/Augsburg 
  Zither bei Georg Glasl zur Diplom Musikpädagogin.
- Und 2004-2006 an der Universität Mozarteum Salzburg  Magisterstudium IGP Zither/Volksmusik.
- Silvia Reith-Höfer ist seit 1995 am Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk an der Musikschule Mattighofen als Zither-, Hackbrett-, und Volksmusikensemble Lehrerin tätig.

Warum Silvia Reith-Höfer unterrichtet:
„Musik ist Kunst und Lebensfreude zugleich - dies gilt es zu vermitteln“

Musikalische Projekte und Interessen:
- Referentin bei verschiedenen Fachseminaren für Zither und Volksmusik.
- Jurytätigkeit bei Prima la Musica und Ensembletreffen in Oberösterreich.
- Soloauftritte mit dem Bruckner Orchester Linz mit der Camerata Academica Salzburg, 
  der Salzburger Kulturvereinigung und dem OENM.
- Radauer Ensemble seit 2016
- Gründerin und Leiterin der Sonnleitner Stubenmusik.

Unterrichtsfächer:
Zither, Hackbrett, Volksmusikensemble, Musikkunde