Musikalischer Spaziergang im Linzer Schloss am 26. Oktober 2019

Zwei Gitarrenduos der Landesmusikschule Mondsee begeisterten die Besucher im Schloss Linz beim alljährlichen „Musikalischen Spaziergang“ am Samstag, den 26.10. 2019. In vielen Sälen des Schlosses ertönte Musik verschiedener Genres, gespielt von Preisträgern des Prima la Musica Wettbewerbes. So auch in der Bibliothek die beiden Duos „duo sanjung“ (Giuliano Sannicandro LMS Mondsee Kl. Helene Widauer, Oliver Jungbauer Musikum Salzburg Kl. Reinhard Pscheidl) und „duo double-egker“ (Theresa Maderecker LMS Mondsee Kl. Helene Widauer, Fridolin Buchegger LMS Linz Kl. David Lindorf). Sie rissen mit ihrer Musikalität und Virtuosität das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin. Alle vier Musiker/innen studieren auch bereits in der Akademie für Begabtenförderung an der A. Bruckner Privatuniversität bei Prof. Michael Langer.

 

Kiwani Kunstpreis für "duo sanjung"

Das „duo sanjung“ konnte am Freitag, den 18.11. 2019 den 16. Kiwanis Kunstpreis für sich entscheiden.
Eingeladen wurden sie im Mai letzten Jahres an diesem Wettbewerb mit drei anderen Mitstreitern teilzunehmen.
Dies waren Jürgen Leitner ein Schlagwerker der Extraklasse, der auch schon eine Akademiestelle imBrucknerorchester gewinnen konnte, weiters das „Trio Galante“ ein Kammermusikensemble (Gesang, Klarinette, Klavier).
Das „duo sanjung“ (Giuliano Sannicandro, Oliver Jungbauer) konnte aufgrund seiner hohen Virtuosität und Musikalität die Jury in einem sehr spannenden Wettkampf für sich gewinnen und erhielt dafür eine Plastik.
Giuliano Sannicandro ist Schüler der LMS Mondsee in der Klasse Helene Widauer. Oliver Jungbauer Schüler des Musikum Salzburg Klasse Reinhard Pscheidl, beide haben sowohl solistisch als auch kammermusikalisch mehrfach den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Prima la Musica gewonnen und studieren bereits in der Begabtenförderung an der A. Bruckner Universität bei Prof. Michael Langer.

Aktuelle Verantaltungen
weiter

Würdigung durch den Landeshauptmann

Eine beeindruckende Ehrung wurde den oberösterreichischen Goldmedaillien-Gewinnern des Bundeswettbewerbes Prima la Musica zuteil.
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer würdigte am Freitag, den 14. Juni in einer sehr berührend persönlichen, wertschätzenden Rede die jungen herausragenden MusikerInnen.
Darunter auch die beiden Gitarren - Duos „duo sanjung“
und „duo double-egker", wie auch das "Trio Primavera" der Landesmusikschule Mondsee.
Das "duo double - egker" hatte überdies die Ehre den Festakt musikalisch zu umrahmen.

Großer Erfolg in der Landesmusikschule Mondsee im Jahr 2018!

Herzliche Gratulation unseren beiden ausgezeichneten Schülerinnen

Hannah Niederdorfer, Cello, aus der Klasse von Elisabeth Stadler, sowie Theresa Maderecker, Gitarre, aus der Klasse von Mag. Helene Widauer.
Beiden jungen Musikerinnen wurde das Dr. Josef Ratzenböck Stipendium 2018, des Landes OÖ. zuerkannt.
Ihr Talent und musikalisches  Können stellten die beiden Schülerinnen der LMS Mondsee bereits mehrfach unter Beweis.
Beim Landes-und Bundeswettbewerb des Jugendmusikwettbewerbes " Prima la Musica " erhielten sie mehrmals 1. Preise.

Hannah Niederdorfer legte überdies im Herbst 2018 die Abschlussprüfung " Audit of Art ", an der LMS Mondsee mit Auszeichnung ab, Theresa Maderecker wurde 2017 in die Akademie der Begabtenförderung des Landes Oberösterreich aufgenommen und studiert seither auch bei Prof. Michael Langer an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz.Die offizielle Verleihung der Stipendien wird am 10. Dezember 2018, durch Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer im Linzer Redoutensaal stattfinden.

Wir freuen uns mit den beiden jungen Musikerinnen und ihren hervorragenden Lehrpersonen, Elisabeth Stadler und Mag. Helene Widauer.