Hannes Burgstaller

Musikalischer Werdegang:
1997-2002 Musikschule Spittal/Drau
2002-2008 Schüler bei Prof. Werner Loipold am
Landeskonservatorium Klagenfurt
ab 2008 IGP Horn am Landeskonservatorium Klagenfurt
Schwerpunkte: EMP, Musikkunde und Kapellmeisterkurs

2012 IGP Prüfung + Diplomstudium (1. Abschnitt)
mit „ausgezeichnetem“ Erfolg
seit 2012 Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater München;
Masterstudiengang Abschluss im Fach Horn 
Seit Jänner 2015: Privatstudium bei Prof. Raimund Zell und Carsten Duffin

Gründungsmitglied von BlechReiz BrassQuintett und BlechReizPop

zahlreiche Orchesterprojekte und Opernproduktionen: EYPO (European Youth Pop Orchestra), Wiener Jeunesse Orchester, Junge Philharmonie Wien, Orchester EuroSymphony SFK, Orchester des Festivals „Carinthischer Sommer“, Camerata Carinthia, Bläserphilharmonie Salzburg, Sinfonieorchester der Universität Mozarteum Salzburg, Münchner Hochschulorchester, PhilharmonieSalzburg, Stadt-Theater Klagenfurt, Vorarlberger Symphonie Orchester, Georgisches Kammerorchester, Innviertler Symphonie Orcheste

mehrfacher Preisträger beim Jugendmusikwettbewerb „Prima la musica“ (Solo und Ensemble)

Seit April 2019 Hornlehrer in der Musikschule Mondsee