Horn

llgemeine Hinweise

Das Horn ist ein vielseitiges Blechblasinstrument mit einem sehr großen Tonumfang. Sein Anwendungsbereich umfasst viele verschiedene Musikgattungen (Unterhaltungs-, Pop-, Volks-, Kirchenmusik, konzertante Musik, etc.) und Ensembleformationen (Blasorchester, Symphonieorchester, Kammermusikensembles, etc.). Aufgrund seiner klanglichen Vielseitigkeit findet das Horn in Holz- und Blechbläserensembles gleichermaßen Anwendung.  

Alter

Es hängt wesentlich von den körperlichen und geistigen Voraussetzungen ab, wann ein Schüler/ eine Schülerin mit dem Unterricht beginnen kann. In den meisten Fällen ist ein Unterrichtsbeginn ab dem 7. Lebensjahr möglich. Ein Kontaktgespräch vor Beginn des ersten Unterrichts mit der betreffenden Lehrperson ist empfehlenswert.

Kosten

Der Neupreis für ein Anfängerinstrument variiert je nach Typ, Marke und Qualität des Instruments und beginnt bei ca. 400 Euro. Sofern sich ein Schüler/ eine Schülerin entschließt, zu gegebenem Zeitpunkt in einem Musikverein mitzumusizieren, stellt dieser Verein leihweise ein Instrument zur Verfügung. Auch die Landesmusikschule Mondsee kann je nach Verfügbarkeit ein Kinderhorn zur Verfügung stellen. Gebrauchte Instrumente sind ebenfalls erhältlich.

Vorbereitung

Von großem Vorteil (aber nicht Voraussetzung) für das Erlernen des Instrumentes ist der Besuch eines vorbereitenden musikalischen Grundkurses, wie z.B. Musikalische Früherziehung und/oder Kinderchor.

An der LMS Mondsee wird Horn unterrichtet von Hannes Burgstaller